WEITERBILDUNG

200h Ashtanga-Weiterbildung 2. Serie

Ort: Frankfurt

05.11.2021 bis 25.09.2022

Allgemeines

Möchtest du Yoga professionell lehren? Oder möchtest du nur viel mehr über Yoga wissen? Dann solltest du an unserer Ausbildung teilnehmen. Sie orientert sich an der traditionellen Ashtanga-Methode, wie sie am K. Pattabhi Jois Ashtanga Yoga Institute (KPJAYI) in Mysore, Indien, gelehrt wird.
Die YLA bietet eine solide Basis für eine Lehrtätigkeit im Bereich der dynamischen Formen des Hatha Yoga mit dem Schwerpunkt Ashtanga Yoga.
Die +200h Weiterbildung Ashtanga – 2. Serie (Nadi Shodana) ist sowohl für Praktizierende geeignet, die ihre Praxis und ihr Wissen über das traditionelle Ashtanga Yoga vertiefen möchten, als auch für Yogalehrer/Innen, die sich weiterbilden möchten. In der Weiterbildung werden Technik und Ausrichtung sowie das Vinyasa Counting aller Asanas der 2. Serie eingeführt sowie Pranayama-Technik vermittelt. Nach Abschluss der Weiterbildung wirst du (evtl. mit Vorübungen und Variationen) in der Lage sein, die Asanas der 2. Serie sicher selbst zu üben und Schüler zu unterstützen und in ihrer Praxis auszurichten.
Die YLA kann berufsbegleitend absolviert werden.

Voraussetzungen für die Teilnahme
  • Eine regelmäßige Ashtanga-Yoga-Praxis der kompletten 1. Serie (Yoga Chikitsa).
  • Begeisterung für das Ashtanga-Vinyasa-System.
  • Ein offenes Herz und die Bereitschaft, zu lernen und sich auf die Yogareise einzulassen.
  • Für Lehrer: eine abgeschlossene Yogalehrer-Grundausbildung.
  • Die Kenntnis des Vinyasa Counting der 1. Serie.
  • Auch während der Ausbildung eine regelmäßige Yogapraxis und Teilnahme an Workshops.
  • Für externe Schüler: Ein persönliches Gespräch vor der Anmeldung für die Weiterbildung, gerne auch per Telefon, WhatsApp oder Zoom, um über deine Teilnahme an der Weiterbildung zu sprechen und offene Fragen zu klären.
Leistungen
  • Gewährleistung des qualifizierten Unterrichtsprogramms
  • Ausbildung nach den anerkannten Ausbildungsprinzipien der YA
  • Einhaltung der Unterrichtseinheiten
  • Einhaltung hoher Qualitätsstandards durch qualifizierte Dozenten/Innen in ständiger Weiterbildung
  • Ausführliche Ausbildungsunterlagen und Handouts zu allen Lehrinhalten
  • Moderation der Lehrproben
  • Einzelgespräche bei Bedarf
  • Bereitstellung der Unterrichtsräume für Ausbildungsteilnehmer/Innen zu Übungszwecken außerhalb der Ausbildung
  • Regelmäßiges Feedback zu Praxis, Lehrproben und Hausaufgaben sowie Vorschläge zur Verbesserung
  • Abhaltung der Prüfungen
  • Zeugniserstellung
Tagesablauf

9:00 – 11:00 Uhr: Asana-Praxis: Mysore/Led Class
11:00 – 11:15 Uhr: Teepause
11:15 – 12:15 Uhr: Pranayama-Praxis und Meditation
12:15 – 13:00 Uhr: Fragen und Antworten zu den letzten Unterrichtseinheiten und ggf. Besprechung/Diskussion der vorhergehenden Asana-Praxis
13:00 – 14:00 Uhr: Mittagspause
14:00 – 15:30 Uhr: Theorie und Asana-Ausrichtung/Technik
15:30 – 15:45 Uhr: Teepause
15:45 – 16:45 Uhr: Gruppenarbeit unter Beobachtung und mit Feedback des Referenten
16:45 – 17:00 Uhr: Abschlussmeditation/Chanting

Inhalt
  • Yoga-Philosophie – Vertiefung
  • Hatha Yoga Pradipika
  • Yoga-Sutra – Vertiefung
  • Umsetzung von Anatomiekenntnissen in die Praxis
  • 2. Serie (Nadi Shodana): Methodik und Didaktik
  • Technik und Ausrichtung sowie Vorübungen, um Asanas leichter üben zu können
  • Alternativen für Teilnehmer mit körperlichen Einschränkungen
  • Vorbereitung für herausfordernde Asanas
  • Adjustments und Hands-On für die 2. Serie
  • Pranayama und Vorbereitung für Ashtanga Pranayama; Teil von Ashtanga Pranayama
  • Meditation
  • Vinyasa Counting 2. Serie
  • Sanskrit – Vertiefung
  • Vedisches Chanten
  • Gruppenarbeit
  • Lehrprobe
Termine

Die Ausbildung kann als Teil einer +300h-Weiterbildung absolviert werden.

Die Ausbildung findet an den unten genannten Terminen statt.

  1. 05.11. – 07.11.2021
  2. 17.12. – 19.12.2021
  3. 21.01. – 23.01.2022
  4. 11.03. – 13.03.2022
  5. 29.04. – 01.05.2022
  6. 10.06. – 12.06.2022
  7. 15.07. – 17.07.2022
  8. 24.09. – 25.09.2022
Preis

Die Kosten der YLA (200 Unterrichtsstunden) betragen 3.900,- Eur.
Gesamtkosten bei Buchung zusammen mit einer 100h-Ausbildung: 5.200,- Eur.

Frühbucherrabatt: Bei Anmeldung und Bezahlung bis 31.08.2021 reduziert sich der Preis um 100,- Eur.
Schüler, die die Basisausbildung bei Huong Yoga absolviert haben, erhalten einen Rabatt von 100,- Euro.

Bei der Anmeldung muss eine Anzahlung von 500,- Eur geleistet werden, die nicht erstattungsfähig ist.
Der Restbetrag muss als Einmalzahlung zu Beginn der Ausbildung bezahlt werden. Auf Wunsch kann auch eine Ratenzahlung vereinbart werden.
Falls die YLA freiwillig abgebrochen wird, kann keine Rückerstattung geleistet werden, und das Vertragsverhältnis bleibt bestehen.

Förderung

Erkundige dich, ob du die Bildungsprämie vom Bundministerium für Bildung und Forschung nutzen kannst. Diese Prämie erhalten ggf. Weiterbildungsinteressierte, die erwerbstätig sind. Der Bund übernimmt dann 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500,- Eur.
Weitere Informationen unter: www.bildungspraemie.info.

Teilnehmerzahl

Die Ausbildung setzt eine Mindestteilnehmeranzahl von 6 voraus. Sollte diese nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Ausbildung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 12. Dadurch garantieren wir die Qualität der Ausbildung und eine intensive Betreuung.

Anerkennung der Ausbildung

Nach erfolgreichem Abschluss kann eine 100h-Weiterbildung absolviert werden, um die +300h-Weiterbildung abzuschließen.

Die +100h-Weiterbildung kann während oder nach Abschluss der +200h-Weiterbildung absolviert werden.

Anmeldung

Um dich für die Ausbildung anzumelden, nutze bitte das Kontaktformular.