Ashtanga Yoga in Frankfurt mit Thoai Huong 

Level-2-autorisierte Ashtanga-Yoga-Lehrerin

Ashtanga Yoga in der Tradition von Sri K. Pattabhi Jois

Ich bin vom KPJAYI in Mysore, Indien, Level-2-autorisierte Ashtanga-Yoga-Lehrerin, und unterrichte traditionelles Ashtanga Yoga in Frankfurt am Main. Dieser äußerst wirkungsvollen und transformativen Yoga-Richtung gilt meine ganze Leidenschaft.

Mein Ziel ist es, die Praxis des Ashtanga Yoga so zu vermitteln, dass jeder, der mit mir übt, die großartigen Wirkungen des Ashtanga Yoga selbst erleben kann!

“Do your practice and all is coming“
Sri K. Pattabhi Jois

NEUIGKEITEN

3G-REGELUNG

Bitte beachtet beim Üben bei Huong Yoga die 3G-Regelung.

KURSPLANÄNDERUNGEN

  • Am Mittwoch, den 20.10.2021, ist Vollmond. An diesem Tag finden keine Kurse statt.
  • Vertretung: Am Sonntag, den 24.10.2021, findet der Mysore-Kurs um 8:30 Uhr mit Giang statt.
  • Von Montag, den 25.10., bis Donnerstag, den 28.10.2021, finden wegen Bildungsurlaub die Mysore-Kurse von 6:00 bis 8:00 Uhr statt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, ohne Huong bis 8:30 Uhr weiter zu üben. Am Freitag, den 29.10.2021, findet die Led Class regulär von 6:30 bis 8:00 Uhr statt.

ASSISTENZ IM STUDIO / ADJUSTMENTS & HANDS-ON IN DER PRAXIS

Weitere Informationen: hier.

ZERTIFIZIERTES COACHING ZU AYURVEDISCHER ERNÄHRUNG UND GESUNDHEIT

Anfragen und Termine: Mail an huong@huongyoga.com.

NEUE AUSBILDUNGEN

Die 50-Fortbildungen gelten auch als Teil der +300h-Weiterbildung und werden von allen bei der Yoga Alliance registrierten Yoga-Schulen anerkannt.

YOGAWOCHENENDE IM SEMINARHAUS KAPELLENHOF

Vom 19. bis 21. November 2021.

Weitere Informationen: hier.

YOGA ZWISCHEN DEN JAHREN

Vom 26. bis 28. Dezember 2021.

Weitere Informationen: hier.

YOGAWOCHENENDEN IM KLOSTER BUDDHAS WEG

  • Vom 10. bis 12. Dezember 2021.
  • Vom 7. bis 9. Januar 2022.

Weitere Informationen: hier.

YOGA MEETS AYURVEDA IM KLOSTER BUDDHAS WEG

Vom 18. bis 20. März 2022.

Weitere Informationen: hier.

Über Huong

Huong wurde 1973 in Vietnam geboren. Als Kind war Tanzen ihre Leidenschaft. Später hat sie dann Volkswirtschaftslehre studiert und hat außerdem einen Abschluss als Eventmanagerin. Im Jahr 2000 ist sie eher zufällig mit Yoga in Berührung gekommen. Aber sie hat bald gemerkt, wie positiv sich Yoga auf ihr Wohlbefinden auswirkt, und es ist schnell zu einem festen und wesentlichen Bestandteil ihres Lebens geworden. Ihr ist dann klargeworden, dass sie ihre positiven Erfahrungen an andere weitergeben möchte.

Ashtanga-Yoga-Demonstration


in Mysore, Indien