WEITERBILDUNG

50h Ashtanga Intensive – 2. Serie (Nadi Shodana) & Pranayama

 

Ort: Frankfurt

Dauer: 08.04. bis 13.04.2020

Allgemeines

Das Ashtanga Intensive – 2. Serie (“Nadi Shodana”) & Pranayama ist sowohl für Praktizierende geeignet, die ihre Praxis und ihr Wissen über das traditionelle Ashtanga Yoga vertiefen möchten als auch für Yogalehrer/Innen, die sich weiterbilden möchten. Während des Ashtanga Intensive – 2. Serie werden Technik und Ausrichtung der wichtigen Asanas der 1. Serie des Ashtanga Yoga (“Yoga Chikitsa”) vertieft, und es wird in die 2. Serie eingeführt sowie Pranayama-Technik vermittelt. Nach dem Ashtanga Intensive – 2. Serie wird man in der Lage sein, den ersten Teil der 2. Serie sicher selbst zu üben. Der Rücken wird durch die Rückbeugen gestärkt, wodurch Rückenschmerzen gelindert werden.

Das Ashtanga Intensive – 2. Serie besteht aus 50 Kontaktstunden, die über 6 Tage verteilt sind.

Inhalt
  • Yoga-Philosophie
  • Umsetzung von Anatomiekenntnissen in die Praxis
  • Einführung in die 2. Serie (Nadi Shodana)
  • Methodik und Didaktik
  • Technik, um Asanas leichter üben zu können
  • Alternativen für Teilnehmer mit körperlichen Einschränkungen
  • Vorbereitung für herausfordernde Asanas
  • Technik: Vertiefung von Vinyasa, Chakrasana und Springen nach vorne und hinten
  • Adjustments und Hands-On für die 2. Serie
  • Pranayama und Vorbereitung für Ashtanga Pranayama
  • Basis-Sanskrit und Vertiefung
  • Vedisches Chanten
  • Gruppenarbeit
  • Lehrprobe
Termine

Die Ausbildung findet täglich von Mittwoch, 8. April bis Montag, 13. April 2020 statt.

Uhrzeit: Jeweils 09:00 – 17:00 Uhr.

Preis

Die Kosten der Ausbildung (50 Unterrichtsstunden) betragen 950,- Euro.
Achtung: Bei Anmeldung bis spätestens 30.11.2019 gibt es einen Frühbucherrabatt von 160,- Eur, d.h. der Preis reduziert sich auf 790,- Eur.
Bei Anmeldung bis spätestens 07.01.2020 gibt es einen Frühbucherrabatt von 100,- Eur, d.h. der Preis reduziert sich auf 850,- Eur.

Zur Sicherung des Teilnahmeplatzes ist eine Anzahlung in Höhe von 250,- Euro bei der Anmeldung erforderlich, die nicht erstattungsfähig ist. Der Restbetrag von 550,- Euro muss als Einmalzahlung bis spätestens vier Wochen vor Beginn der Ausbildung bezahlt werden.

Im Preis enthalten sind:

  • Ausführliches Lehrmaterial
  • 50 Kontaktstunden (Stunden mit Anwesenheit vom Ausbilder/von der Ausbilderin)
  • Unterricht laut Lehrplan
  • Die Teilnahme an den Kursen im Studio während der Ausbildungswochenenden
  • Gebühren für die Erstellung von Teilnahmebestätigung bzw. Zertifikat (optional)

Die Anmeldung wird erst nach Eingang der Seminargebühren gültig. Die Bankverbindung wird nach der Anmeldung zugeschickt.

Förderung

Erkundige dich, ob du die Bildungsprämie vom Bundministerium für Bildung und Forschung nutzen kannst. Diese Prämie erhalten ggf. Weiterbildungsinteressierte, die erwerbstätig sind. Der Bund übernimmt dann 50% der Weiterbildungskosten, maximal jedoch 500,- Eur.
Weitere Informationen unter: www.bildungspraemie.info.

Anmeldung

Um dich für die Ausbildung anzumelden, nutze bitte das Kontaktformular.